Funktionelle Diagnostik

Univ.-Prof. biol. hum. Hendrik Schmidt

Lernen Sie mir über den Bereich der funktionellen Diagnostik.

Sie befinden sich hier:

Verbesserung von Intervenstionsprogrammen zur Vorbeugung von Rückenschmerzen

In verschiedenen Metaanalysen und internationalen Leitlinien werden unterschiedliche Behandlungsempfehlungen angeführt, die allgemein über eine Steigerung der körperlichen Aktivität zur Prävention von Rückenschmerzen beitragen sollen. Allerdings werden die Effekte moderat und nur kurzfristig effektiv eingeschätzt. Außerdem wurden in diesen Untersuchungen häufig nur einfache klinische und teilweise unpräzise Tests zur Bestimmung der Leistungsfähigkeit angewandt. Unberücksichtigt blieben hierbei fundamentale, die Rückengesundheit beeinflussende Faktoren, wie z.B. die Wirbelsäulen-Becken-Relationen, das sagittale (von der Seite betrachtete) Profil der Wirbelsäule und des Beckens aber auch der nicht zu unterschätzende Einfluss der unteren Extremitäten, z.B. Beinlängendifferenzen oder Fehlbelastungen.


Das Ziel ist die Entwicklung und Validierung funktionaler Diagnostika (Indizes zur Beurteilung der Rücken-Wirbelsäulenform und -Beweglichkeit sowie der Rumpfstabilität) zur Differenzierung von Probanden mit und ohne Rückenschmerz, um die Effizienz präventiver Interventionsprogramme zu steigern.

Publikationen

2015
The effects of age and gender on the lumbopelvic rhythm in the sagittal plane in 309 subjects.
Esther Pries, Marcel Dreischarf, Maxim Bashkuev, Michael Putzier, Hendrik Schmidt
Journal of Biomechanics 2015; DOI:10.1016/j.jbiomech.2015.07.030, 2.75 Impact Factor
Show abstract

2014
Age-Related Loss of Lumbar Spinal Lordosis and Mobility - A Study of 323 Asymptomatic Volunteers.
Marcel Dreischarf, Laia Albiol, Antonius Rohlmann, Esther Pries, Maxim Bashkuev, Thomas Zander, Georg Duda, Claudia Druschel, Patrick Strube, Michael Putzier, Hendrik Schmidt
LoS ONE 12/2014; 9(12):e116186. DOI:10.1371/journal.pone.0116186, 3.23 Impact Factor
Show abstract

Measurement of the number of lumbar spinal movements in the sagittal plane in a 24-hour period.
Antonius Rohlmann, Tobias Consmüller, Marcel Dreischarf, Maxim Bashkuev, Alexander Disch, Esther Pries, Georg N Duda, Hendrik Schmidt
European Spine Journal 09/2014; DOI:10.1007/s00586-014-3588-0, 2.47 Impact Factor
Show abstract

2013
Automatic distinction of upper body motions in the main anatomical planes.
Marcel Dreischarf, Laia Albiol, Antonius Rohlmann, Esther Pries, Maxim Bashkuev, Thomas Zander, Tobias Consmüller, Antonius Rohlmann, Daniel Weinland, Hendrik Schmidt, Timo Zippelius, Georg N Duda, William R Taylor
Medical Engineering & Physics 11/2013; 36(4). 1.84 Impact Factor
Show abstract

2012
Comparative evaluation of a novel measurement tool to assess lumbar spine posture and range of motion.
Tobias Consmüller, Antonius Rohlmann, Daniel Weinland, Claudia Druschel, Georg N Duda, William R Taylor
Eur Spine J. 2012 Nov;21(11):2170-80. 2.47 Impact Factor
Show abstract

Velocity of Lordosis Angle during Spinal Flexion and Extension.
Tobias Consmüller, Antonius Rohlmann, Daniel Weinland, Claudia Druschel, Georg N Duda, William R Taylor
PLoS One. 2012;7(11):e50135, 3.23 Impact Factor
Show abstract

Ansprechpartner