Molekulare Unfallchirurgie

Die Arbeitsgruppe Molekulare Unfallchirurgie untersucht die molekularen und zellulären Grundlagen klinisch relevanter Fragestellungen in der muskuloskeletalen Chirurgie mit dem Schwerpunkt auf pharmakologisch verwertbaren Signalereignissen.

Sie befinden sich hier:

Kooperationen

  • Michael Amling, Hamburg
  • Thorsten Schinke, Hamburg
  • Klaus-Dieter Schaser, Dresden
  • Markus Huber-Lang, Ulm
  • Peter Radermacher, Ulm
  • Alexander Bartelt, Munich