Study Nurse und/oder MTA/BTA/CTA

Für unser Teilprojekt im BMBF geförderten Verbundprojektes, welches eine Personalisierung von Behandlungsmöglichkeiten bei Patienten mit Frakturheilungsstörungen mit und ohne Diabetes mellitus zum Ziel hat, ist eine Studynurse vorgesehen, welche eigentständig Arbeiten sowohl im klinischen Bereichen, wie auch im Labor unter Kooperation mit den anderen Verbundpartnern (Fraunhofer-Institut für Zelltherapie und Immunologie, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Technische Universität München, Genevention GmbH) durchführt.

Sie befinden sich hier:

Das Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie und das Julius Wolff Institut für Biomechanik und Muskuloskeletale Regeneration der Charité Universitätsmedizin Berlin sind Teil eines BMBF geförderten Verbundprojektes, welches eine Personalisierung von Behandlungsmöglichkeiten bei Patienten mit Frakturheilungsstörungen mit und ohne Diabetes mellitus zum Ziel hat. Vorgesehen ist eine eigenständige Arbeit sowohl in den klinischen Bereichen, wie auch im Labor iunter Kooperation mit den anderen Verbundpartnern (Fraunhofer-Institut für Zelltherapie und Immunologie, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Technische Universität München, Genevention GmbH).

Ihr Aufgabengebiet:

  • Protokollgerechte Betreuung von Studienpatient*innen
  • Organisatorische Betreuung in der o.g. Studie
  • Blutentnahmen im stationären und ambulanten Bereich
  • Probenaufbereitung, Probenverschickung
  • Kooperation und Unterstützung der Studienäztinnen*/-ärzte bei Studienvisiten
  • Erhebung und Dokumentation in englischer und deutscher Sprache via einer eigens in dieser Studie entwickelten Plattform mittels eines eCRF
  • Vor-und Nachbereitung von Studieninitiierungen, Monitorvisiten, Audits etc.
  • Ansprechpartner*in für Angehörige, Monitore sowie behandelnde Ärztinnen*/Ärzte

Voraussetzungen:

  • Ausbildung zur/zum Krankenschwester*pfleger, Arzthelfer*in (MFA) mit Weiterbildung Study nurse, oder Laborausbildung (BTA/CTA/MTA)
  • Eigenverantwortliche und sorgfältige Arbeitsweise sowie gewissenhafte Dokumentation der Arbeiten
  • Flexibilität, Engagement und Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zum regelhaften Umgang mit Patient*innen
  • Grundlegende PC-Kenntnisse

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte mit Angabe der Kennzifer 129/20 an:

Charité - Universitätsmedizin Berlin

Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie
PD Dr. med. Sven Märdian
Augustenburger Platz 1
13353 Berlin