Aktuelles aus den Centren

28.05.2014

Andrea Ode erhält Rahel-Hirsch Stipendium

Zurück zur Übersicht

Sie befinden sich hier:

Andrea Ode erhält Rahel-Hirsch Stipendium

Andrea Ode, Projektleiterin am Julius Wolff Institut und Berlin-Brandenburger Centrum für Regenerative Therapien hat sich erfolgreich um ein Rahel-Hirsch Stipendium an der CharitéUniversitätsmedizin Berlin beworben.

Das Stipendium wird im Rahmen der Frauenförderung ausgeschrieben und richtet sich an Wissenschaftlerinnen, bei denen aufgrund nachgewiesener Vorleistungen in Wissenschaft und Forschung, möglichst auch in der Lehre, eine gute Grundlage für eine universitäre Weiterqualifizierung besteht und bei denen eingeschätzt wird, dass mit großer Wahrscheinlichkeit am Ende der zweijährigen Förderperiode ihre Habilitation oder ihre Berufung auf eine Juniorprofessur erreicht werden kann

Weitere Informationen zu diesem Förderprogramm erhalten Sie hier.

Kontakt

 Andrea Ode, andrea.ode [at] charite.de

Keine Ergebnisse? Nutzen Sie bitte auch unsere zentrale Suche.

Zurück zur Übersicht