Aktuelles aus den Centren

19.06.2014

Christian Kleber erhält Forschungspreis der DRF Stiftung Luftrettung

Zurück zur Übersicht

Sie befinden sich hier:

Die DRF Stiftung Luftrettung hat zum 3. Mal einen Forschungspreis zur Förderung des notfallmedizinischen Fachaustausches vergeben. Stellvertretend für seine Arbeitsgruppe nahm Dr. med. Christian Kleber den Preis entgegen.

"Requirement for a structured algorithm in cardiac arrest following major trauma: Epidemiology, management errors, and preventability of traumatic deaths in Berlin" ist der Titel der Studie, die die Gutachter und Mitglieder des Beirats überzeugt hat. Durchgeführt wurde sie in einer "Interdisziplinären Kooperation zwischen dem Institut für Rechtsmedizin und der AG Polytrauma des Centrums für Muskuloskeletale Chirurgie der CharitéUniversitätsmedizin Berlin". Gegenstand der Untersuchung ist die Frage, warum schwerverletzte Patienten mit Kreislaufstillstand eine deutlich schlechtere Überlebenschance haben als Patienten, die unverletzt sind und einen Kreislaufstillstand beispielsweise durch einen Herzinfarkt erlitten haben.

Links

https://presse.drf-luftrettung.de/de/pressemitteilungen/weiterentwicklung-der-notfallmedizin-forschungspreis-der-drf-stiftung-luftrettung

Kontakt

christian.kleber[at]charite.de



Zurück zur Übersicht