Aktuelles aus den Centren

14.06.2012

Internationale Wissenschaftler zu Gast im JWI

Zurück zur Übersicht

Sie befinden sich hier:

Junge Nachwuchswissenschaftler besuchen ausgewählte Forschungseinrichtungen auf der ganzen Welt.

Vier Wissenschaftler aus Großbritannien bekamen die einzigartige Gelegenheit innerhalb von sechs Wochen fünf Forschungseinrichtungen weltweit zu besuchen. Im Rahmen des BORS Traveling Fellowship Programmes informierten sich die drei Doktorandinnen und Doktoranden und ein Mediziner im Februar und März 2012 über Forschungsansätze, Projekte und technische Möglichkeiten der verschiedenen Einrichtungen. Ihre letzte Station führte sie auch ins Julius Wolff Institut der Charité.

Ihren Reisebericht haben Sie nun unter http://www.borsoc.org.uk/BORS_2012_TravellingFellows.pdf veröffentlicht.

Das Programm wird seit 2007 von der British Orthopaedic Research Society (BORS) ausgeschrieben, mit dem junge Nachwuchswissenschaftler ausgewählte Partneruniversitäten und Forschungseinrichtungen weltweit kennenlernen dürfen.

Die Wissenschaftler besuchten nebem dem Julius Wolff Institut, das Hospital for Special Surgery in New York, das Children's Hospital Westmead and North Shore Hospital, die Chinese University of Hong Kong, Prince of Wales Hospital und das Shanghai Ninth Peoples Hospital sowie die Jahrestagung der Orthopaedic Research Society in San Francisco.



Zurück zur Übersicht