Aktuelles aus den Centren

15.06.2015

Posterpreise auf der ISBR-Tagung an zwei Mitarbeiter des Instituts

Zurück zur Übersicht

Sie befinden sich hier:

Teilnehmer wählen die Posterpreise aus, die beiden ersten Preise gehen an Evi Lippens und Claudia Schlundt

Auf dem International Symposium on Bone Regeneration wurden die Gewinner der Posterpreise durch Stimmzettel, die die Kongressteilnehmer ausfüllten, ermittelt. Den ersten Preis erhielt Evi Lippens für ihr Poster mit dem Titel Opposing growth factor gradients to create distinct tissue patterning, der zweite Preis ging an Claudia Schlundt für ihren Beitrag Impact of the adaptive immune system in bone fracture healing, beide aus dem JWI. Den dritten Preis erhielt Paul Rikeit aus dem Institut für Chemie und Biochemie der FU Berlin für sein Poster mit dem Titel The Hippo pathway relays mechanical forces into BMP-Smad signaling.

Kontakt

Evi Lippens (evi.lippens [at] charite.de)

Claudia Schlundt (Claudia.schlundt  [at] charite.de)



Zurück zur Übersicht