Julius Wolff Institut

Als Forschungsinstitut betreiben wir Anwendungs- und Grundlagenforschung auf den Gebieten der Orthopädie und Unfallchirurgie und haben die Regeneration und Biomechanik des Bewegungsapparates sowie die Verbesserung des Gelenkersatzes zu unseren zentralen Forschungsgebieten gemacht.

Das JWI befindet sich im Cranch Haus, benannt nach Lucas Cranch der Ältere, der das Meisterwerk "Der Jungbrunnen" erschaffen hat, eine ambitionierte Vision von Regeneration, die oft symbolisch mit regenerativer Medizin in Verbindung gebracht wird. Daher representiert es die Erforschung potentieller regenerativer Therapien, die in diesem Institutsgebäude stattfindet, auf ideale Weise.

Sie befinden sich hier:

JWI Forschungsprojektleiter

Dr.-Ing. Alison Agres

Projektleiterin - Funktionelle Bewegungsanalyse

Univ.- Prof. Dr. Sara Checa Esteban

Projektleiterin - Computergestützte Mechanobiologie

Dr.-Ing. Philipp Damm

Projektleiter - Gelenkbelastung

Dr.-Ing. Sven Geißler

Projektleiter - Zellbiologie

Dr. rer. medic. Franka Klatte-Schulz

Projektleiterin - Sehnenregeneration

Dr. Ansgar Petersen

Arbeitsgruppenleiter - Zelluläre BioMechanik & BioMaterialien

Ansgar Petersen
Univ.- Prof. Dr. biol. hum. Hendrik Schmidt

Projektleiter - Biomechanik der Wirbelsäule

PD Dr. med. Serafeim Tsitsilonis

Projektleiter - Molekulare Unfallchirurgie

Serafim Tsitsilonis
Prof. Dr. Tobias Winkler

Projektleiter - Neuartige Muskuloskeletale Therapien