Das Bild zeigt rechts ein Trichterglas mit blauer Flüssigkeit und Glasstab zum Umrühren. Daneben steht ein Reagenzglasständer mit Reagenzgläsern, die ebenfalls blaue Flüssigkeit enthalten. Im Hintergrund ist ein Forscher zu sehen, der in der rechten Hand eine Pipette hält.

10-10-09 Tag der offenen Tür

Sie befinden sich hier:

Tag der offenen Tür 2010

Ein Blick hinter die Kulissen bei "Berlins Charité"

Samstag, 09. Oktober 2010


Einblicke in die Forschung des Julius Wolff Instituts bekamen am Samstag, den 9. Oktober 2010 zahlreiche Besucher beim Tag der offenen Tür der Charité. Das Julius Wolff Institut präsentierte sich auf dem Virchow Campus in Wedding mit mehreren Informations- und Mitmachständen sowie mit Führungen durch die Forschungslabore.

Neben der Funktion und dem Aufbau von instrumentierten Implantaten, konnten sich die die Besucher über eine aktuelle Rückenstudie und deren Ziele informieren. Gleichzeitig gab es die Möglichkeit einer Ganganalyse, bei der die Belastungsverteilung auf dem Fuß analysiert wurde. 

Besonders attraktiv für Jung und Alt war das Histologielabor, das die bunte Welt der Gewebe zeigte. Während einer Führung lernten die Besucher die Zell- und Histologielabore des Julius Wolff Instituts kennen und stellten selbstständig Gewebeschnitte her. Anschließend wurden die selbst hergestellten Schnitte nach Anleitung der Expertin mit unterschiedlichen Lösungen eingefärbt. Nach einer kurzen Trocknungszeit konnten die Nachwuchsforscher die gefärbten Gewebeproben unter dem Mikroskop untersuchen und anschließend mit nach Hause nehmen.